Motor

Ich bin eine längere Zeit mit nur 5PS unterwegs gewesen. War halt Führerscheinfrei. Und reicht ja auch…(von wegen!)

Honda 5PS

Honda 5PS, 110ccm

5 4Taktende PS sind schon arg untermotorisiert…Aber das liebe Geld…Ihr kennt das sicher… Es geht halt nicht immer alles auf einmal. Ein gutes Jahr nach Anschaffung fiel die 5PS Grenze und jeder Hans durfte 15PS fahren. Führerscheinfrei.
Ich war aber mittlerweile eigentlich nur noch auf der Ostsee und manchmal auf der Elbe unterwegs wo ich so viele Eindrücke hatte, das ich endlich genau wissen wollte was hinter all diesen Schildern steckte, wer wann vor wem Vorfahrt hatte und warum immer alle von weißer Pest sprachen, wenn es um Segler ging :-) Also meldete ich mich zum Sportbootführerschein See und Binnen an. Die beiden Scheine bestand ich auf Anhieb und durfte seit April 2013 auch mehr als nur 15 PS fahren. Mein Boot ist für 30PS freigegeben. Ich liebäugelte zum schleppen mit einem komfortablen 20-25PS 4Takter. Die Preise waren aber doch etwas über meinem Budget, sodaß ich mir einen 15´er 2T kaufte, da dieser nur wenig mehr wiegt als mein alter 4Takter 5PS von Honda.

Motor Mercury

15PS 2T von Mercury. Power satt.

Immerhin musste ja alles auch noch transportabel sein…Heb mal nen 50Kg Motor ausm PKW Kofferraum und hänge diesen an den Spiegel des Bootes…Da weisste aber was du getan hast… Auch die Größe des Kraftkopfes war ein Argument für den 2T Motor.
Da ich seit meinem 15. Lebensjahr 2T Motoren repariere und tune, war das eh genau das richtige für mich. Die Kraftentfaltung dieses Motors war einfach enorm und das Grinsen ging lange Zeit nicht mehr aus dem Gesicht nach der ersten Probefahrt auf der Elbe an einem Spätsommertag bei relativ viel Wind … Wie das Abging seht ihr in diesem Video:

httpv://www.youtube.com/watch?v=buY_jpzFmfY

 

Leider ist der Verbrauch dieses Motors aber doppelt so hoch wie der des 4Takters, trotz Schleichfahrt. Der Hubraum eben… 250ccm statt 110. Das fordert eben seinen Tribut. Aber der Motor ist klasse, er bringt mich schnell zum Fisch und schnell wieder in den Hafen. Mit Trollinggerödel und Beifahrer im Winter schaffe ich 16Knoten, im Sommer ganz allein mit 1-2 Ruten und ner Köderkiste bringt es mein knallrotes Gummiboot immerhin auf 21 Knoten, was immerhin FAST 40km/h entspricht! Das ist schon ganz ordentlich. Kurzum: Würde ich wieder kaufen! …mit 10Ps mehr… :-)))
Sehr angenehm wirkt die Tatsache das der 15´er ein 2Zylinder ist, der sehr viel ruhiger läuft. Der Honda Motor war ein richtiger Blecheimer, mit so starken Vibrationen, das er sich allein durch den laufenden Motor selbst bei festgestellter Frictionschraube von einer Seite zur anderen vibriert hat. Einfach mal geradeaus laufen lassen war also nicht möglich. Das hat mich immer genervt an dem Blecheimer :-)

Hier ein paar Impressionen:

Elbefahrt

20,5Knoten. Da kamen selbst Markus 40PS nicht vorbei…

Motorenvergleich 15-40ps

Bombard C4 mit 40PS ist nicht schneller…Aber der Anzug…

Update September 2016:
Das neue Boot hat einen 15PS Johnson 4Takt Langschaftmotor mit Fernsteuerung. Im Verbrauch sehr sparsam, 20Seemeilen schafft er mit ca. 8Litern. Der alte Zweitakter hat für 15-17Seemeilen 14Liter genommen :-)
Mit E-Starter und nur halb so laut wie der alte recht komfortabel. Allerdings fehlt wohl im Gegensatz zum 2Takter etwas Power :-)
Ich werde in Kürze Fotos hier veröffentlichen.